Das Auszeithaus-Team

 

Brigitte Drescher-Baumeler, Hausleitung, Spiritualität, Begleitung

Kurzbiographie Brigitte Drescher

 

Jörg Gerber, Hausleitung, Spiritualität, Begleitung

Kurzbiographie Jörg Gerber

 

Therese Schleiss, Hauswirtschaft

 

Lotti Kaufmann, Hauswirtschaft

 

Karin Wandeler, Spiritualität, Begleitung

 

Jolien van Ekeren, Spiritualität, Begleitung

 

Monika Huber, Buchhaltung

 

Verein Auszeithaus Stift Beromünster

Das Auszeithaus ist seit dem 4. September 2015 als gemeinnütziger Verein organisiert.

Die Vorstandsmitglieder (von unten nach oben):

Anita Estermann-Egli, Beromünster (Präsidentin); Monika Huber-Gsell, Sursee; Francesca Brignoli-Lutz, Wetzwil; Ruedi Gubler, Nebikon; Brigitte Drescher-Baumeler, Sursee; Jörg Gerber, Reiden

Statuten Auszeithaus

 

Ausrichtung

Wir wollen Räume schaffen, in denen Menschen Ruhe und Heilung finden an Körper, Seele und Geist, damit die inneren Kräfte wachsen können zur Erfüllung des persönlichen Lebensauftrags. Wir orientieren uns an christlichen Werten. Dabei sind wir offen für alle Menschen, die auf der Suche nach mehr sind. Wir sind überzeugt, dass Gott in jedem Menschen auf einzigartige Weise präsent ist. Durch unsere Arbeit möchten wir Menschen unterstützen, mit der liebenden Kraft Gottes in Berührung zu kommen. 

Ganzheitlichkeit
Wir betrachten den Menschen in seiner Ganzheit und versuchen, Körper, Geist und Seele anzusprechen.

Struktur und Freiräume
Die Beheimatung durch eine tragende Struktur ist uns wichtig. Gleichzeitig aber sind wir offen für Einzelwege, wenn ein Gast dies braucht.

Einüben, im Hier und Jetzt präsent zu sein
Wir versuchen, gemeinsam darauf hinzuwirken, dass jeder Mensch mit Gott, mit sich selbst, mit den Mitmenschen und der Schöpfung in Verbindung sein kann. Gezielte Schritte helfen uns, uns im Dasein einzuüben.

Stille als Kraftquelle
Wir möchten den Gästen im Rahmen ihres Aufenthaltes Erfahrungen der Stille ermöglichen, damit sie deren Reichtum fortan fruchtbar machen können.

Natur
Wir sehen in der Schöpfung/Natur eine grosse Kraftquelle. Daher beziehen wir sie in unsere Arbeit mit ein.

Nachhaltigkeit
Wir unterstützen die Teilnehmenden darin, ihre gewonnenen Erkenntnisse im Alltag umzusetzen.